Dunlop Trainer Tennisball


Dunlop Trainer Tennisball

Auf Amazon ansehen*

Lesezeit: 2 Minuten

Getestet habe ich den Dunlop Trainer Tennisball* so ausführlich wie möglich, nach bestem Wissen. Anschließend bewerte ich den Ball nach einem einheitlichen Standard den ich für meine Tests entwickelt habe. Soviel schon jetzt: Der Dunlop ist ein sehr guter Trainingsball und für den täglichen Gebrauch perfekt.

Eigenschaften in der Übersicht

Ballart:Druckball
Spielerklasse:Alle Level
Zulassung:keine
Kern:Gummi
Außenmantel:Gelber Filz
Verpackung:Luftdichte Metalldose mit 4 Bällen

Erster Eindruck

Die Dunlop Tennisbälle wurden per DHL geliefert. Lieferzeit lag bei knapp 3 Tagen, seit Bestellung. Im Paket enthalten war eine Metalldose mit 4 Bällen. Was auffällt ist, dass im Gegensatz zu Wilson und Head, die Dunlop-Bälle in einer Metalldose geliefert werden. Dies hat aber keine Auswirkung auf den Ball. Auch diese Dose ist luftdicht verschlossen und hat keine Dellen aus dem das Gas austreten könnte.

Wieso das so ist liest du übrigens hier: Wieso Tennisbälle luftdicht verpackt sind

Was sofort auffällt, ist das die Bälle ein sehr festes Filz haben. Geworben wird mit einer sehr hohen Haltbarkeit seitens von Dunlop, dies wird sich aber im Praxis-Test zeigen. Außerdem fiel mir auf, dass die Bälle ein wenig härter als die Konkurrenz sind und die Sprungkraft stärker ist.

Spieleigenschaften

Was sich beim auspacken schon angedeutet hat, hat sich nun auch in der Praxis bestätigt. Der Dunlop Trainer Tennisball springt teilweise sehr hoch im Vergleich zu anderen Bällen, wie dem Wilson US Open Tennisball, ab. Vermutlich wird sich dieses Verhalten nach einer gewissen Spiel-Zeit relativieren und einpendeln. Letztendlich muss die Haltbarkeit ja irgendwie zu Stande kommen. Ansonsten spielt er sich ganz vernünftigt und es gibt nichts weiter zu meckern.

Haltbarkeit

Bei dem Thema Haltbarkeit zeigt sich letztendlich die große Stärke des Dunlop Trainer Tennisball*. Er ist ein absoluter Trainerball, wie schon im Praxis-Test angedeutet. Das feste Filz hat nicht wirklich sichtbar an Festigkeit verloren und der Ball ist genau so hart wie vor unserem Test. Vermutlich das beste Ergebnis, dass ich bisher getestet habe.

Fazit – Dunlop Trainer Tennisball

Aus diesem Grund kann man als Fazit ziehen, dass der Dunlop ein extrem haltbarer Tennisball ist. Er ist außerdem für Anfänger und erfahrene Spieler geeignet, sowie für alle Platzarten optimiert. Aber der Preis lässt zu wünschen übrig – ab 2,70€ pro Ball. Für den Preis bekommt man fast zwei Head Radical. Letztendlich muss man abwägen, wieviel man persönlich spielt und in welcher Leistungsklasse man sich bewegt. Anfänger können mit einem anderen Ball wahrscheinlich auch sehr gute Haltbarkeiten erreichen. Als erfahrener Spieler, der 3-4x die Woche spielt, sollte man dann doch eher zum Dunlop Trainer greifen.

Dunlop Trainer Tennisball

ab €2,70
Dunlop Trainer Tennisball
7.1

Spiel-Eigenschaften

8/10

    Haltbarkeit

    10/10

      Spielerklasse

      9/10

        Zulassung

        1/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Pros

            • Extrem hohe Haltbarkeit
            • Für alle Spieler-Level geeignet
            • Sand-, Hallen- & Hartplatz geeignet
            • Gute Spieleigenschaften

            Cons

            • Keine Zertifizierung
            • Relativ teuer